erste Jahreshauptversammlung am 01. Juni 2017


  • Die Mitgliederversammlung genehmigte einstimmig den Jahresabschluss 2016 und stimmte dem Antrag der Vorstandschaft zu, das Jahresergebnis auf den laufenden Haushalt zu übertragen.
  • Der Aufsichtsrat und die Vorstandschaft wurden von den Mitgliedern jeweils einstimmig entlastet.
  • Die Entscheidung darüber, wer die Wartung der Übergabestationen nach Übergang in das Eigentum der Hausbesitzer übernimmt, trifft die Mitgliederverammlung 2018.
Download
Präsentation zur Jahreshauptversammlung
20170601 JHV NWElzach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB


Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2016
  3. Vorlage des Jahresabschlusses 2016 mit Gewinn- u. Verlustrechnung
  4. Bericht des AR-Vorsitzenden zum Jahresabschluss und GuV
  5. Genehmigung des Jahresabschlusses 2016 sowie Beschluss über die Ergebnisverwendung
  6. Entlastung der Mitglieder des Vorstandes
  7. Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates
  8. Projektstand
    • Abschluss erster BA
    • Beginn des zweiten BA
    • Infor über den Bau der Heizzentrale und die Wärmeerzeugung
  9. Risikomanagement
    • Notfallplan
    • Versicherung
    • Finanzen
  10. Verschiedenes, Anträge

Die Einladung erfolgte entsprechend der Satzung fristgerecht über das Mitteilungsblatt der Stadt Elzach (Nr. 20) und den Elztäler Wochenbericht (Nr. 20). Parallel dazu wurde auf die Veranstaltung über die Webseiten der Stadt Elzach und hingewiesen.